Jahresarchive: 2014

Fortsetzung des Landesaufnahmeprogramms Syrien in Niedersachsen in 2015

Wie angekündigt hat das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport mit einem neuen Erlass (s.u.) vom 22.12.2014 die Aufnahme von Flüchtlingen aus Syrien im Rahmen des Familiennachzugs erneut ermöglicht. Im Vergleich zu den beiden vorangegangenen Erlässen gibt es einige Neuerungen, die

Veröffentlicht unter Resettlement / Syrien

Broschüre “Flüchtlinge in Niedersachsen” für ehrenamtliche BegleiterInnen

Hiermit möchten wir Sie auf die Publikation “Flüchtlinge in Niedersachsen. Was kann ich tun? Tipps und Informationen für (ehrenamtliche) Begleiterinnen und Begleiter von Flüchtlingen” hinweisen, die von der „Caritas in Niedersachsen“, dem „Diakonischen Werk evangelischer Kirchen in Niedersachsen e.V.“ und

Veröffentlicht unter Caritasstelle

IMK – Verstetigung des Resettlement, aber mit kleiner Quote

Menschen, die ihr Herkunftsland verlassen mussten und in einem Erstzufluchtsstaat als Flüchtling anerkannt wurden, bieten sich drei Perspektiven: (1) lokale Integration im Erstzufluchtsland, (2) Rückkehr ins Herkunftsland, wenn sich die Situation dort verbessert hat oder aber (3) Neuansiedlung in einem

Veröffentlicht unter Resettlement / Syrien

Ein Tag in der Caritasstelle

Haus 31, Haus der Beratungsdienste und der Verwaltung, ein Tag im Herbst 2014: Ab 07:00 Uhr: Die Mitarbeitenden der Asylverfahrensberatung arbeiten die Beratungen des Vortags auf, führen Telefonate, schreiben Briefe und Anträge. Telefone klingeln ständig, auch bei der Verwaltung: „Wir

Veröffentlicht unter Caritasstelle

Rundbrief Advent 2014

Der aktuelle Rundbrief der Caritasstelle stellt die Entwicklung der Rahmenbedingungen der Arbeit der Caritasstelle im GDL Friedland dar und befasst sich vor allem mit der Beratung der unterschiedlichen Personenkreise, der aktuellen Angebote der Jugendclubs sowie den Möglichkeiten der ehrenamtlichen Unterstützung.

Veröffentlicht unter Caritasstelle

Update: Resettlement und Humanitäre Aufnahme im Jahr 2014

In diesem Jahr sind bereits 10.000 der insgesamt 20.000 Menschen aus Syrien unter den ersten beiden humanitären Aufnahmeprogrammen des Bundes angekommen. Davon sind ca. 5.000 als Gruppe eingereist und haben zwei Wochen in den Erstaufnahmeeinrichtungen Bramsche und Friedland Orientierungskurse bekommen

Veröffentlicht unter Resettlement / Syrien

Café international für Frauen in Friedland

Frauen aus Göttingen, Groß Schneen, Deiderode und anderen nah an Friedland liegenden Orten besuchten am Sonntag, den 28.09.2014 das Cafe international im Grenzdurchgangslager und trafen dort Flüchtlingsfrauen und ihre Kinder aus Syrien, Afghanistan und Eritrea. Sie alle folgten der Einladung

Veröffentlicht unter Caritasstelle

Spätaussiedler: Verfahrenserleicherungen für SpätaussiedlerbewerberInnen aus der Ostukraine

Die bewaffneten Auseinandersetzungen in der Ukraine erschweren das Aufnahmeverfahren für SpätaussiedlerInnen erheblich. Das Bundesverwaltungsamt hat darauf mit einer Reihe von Verfahrenserleichterungen reagiert. Die genauen Regelungen sind dem diesbezüglichen Merkblatt des Bundesverwaltungsamtes (Stand Juli 2014) zu entnehmen. Von den üblichen Voraussetzungen

Veröffentlicht unter Spätaussiedler

Resettlement 2014

Weiterhin steht für 2014 die Einreise von 300 Personen im Resettlement-Verfahren aus. Deutschland hatte sich über den Zeitraum von drei Jahren (2012 bis 2014) für die Aufnahme von insgesamt 900 Personen entschieden, die bereits im aktuellen Aufenthaltsland durch UNHCR als

Veröffentlicht unter Resettlement / Syrien

Cafe international in Friedland – Orte der Begegnung schaffen!

„Weit weg ist näher, als du denkst.“ Mit diesem Slogan wirbt der Deutsche Caritasverband in seiner Jahreskampagne 2014 „Globale Nachbarn“ für mehr Solidarität mit MigrantInnen hier bei uns und mit Menschen in Entwicklungsländern. Das Cafe international – eine Aktion, die

Veröffentlicht unter Caritasstelle