75 Jahre Caritasstelle Friedland

Im September 1945 wurde das Grenzdurchgangslager Friedland begründet. Eine Chronik der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen beleuchtet die Historie der heute „Standort Grenzdurchgangslager Friedland der Landesaufnahmebehörde Niedersachsen“ benannten Aufnahmeeinrichtung.
Die Caritasstelle Friedland nahm ihre Arbeit zwei Monate später im November 1945 auf. Die Kirchenzeitung des Bistums Hildesheim dokumentiert die unterschiedlichen Phasen der Caritas und der katholischen Kirche in Friedland in ihren Beiträgen „Das Lager der Barmherzigkeit“, „Die Heimkehrerkirche“ und „Wir sind flexibel“
Der Caritasverband für die Diözese Hildesheim veröffentlicht als Träger der Caritasstelle Friedland zum Jubiläum eine Pressemitteilung.

Veröffentlicht unter Caritasstelle