Liebe Spenderinnen und Spender,

auch zum jetzigen Zeitpunkt ist leider nur eine eingeschränkte Spendenannahme in unserer Kleiderkammer möglich. Wir bitten alle Spenderinnen und Spender sich zunächst per Mail an info@caritasfriedland.de oder telefonisch unter 05504 9499650 zu melden und einen Termin zum Abgeben der Spenden zu vereinbaren. Es wäre schön, wenn Sie uns auch mitteilen könnten, was Sie spenden möchten.

Benötigt werden momentan insbesondere:

  • Töpfe, Pfannen, Besteck
  • Koffer, Reisetaschen, Rucksäcke
  • Herrenschuhe (Größen 40 – 43)
  • Winterbekleidung für Frauen und Männer (z.B. Jacken, Pullover, Hosen) eher in kleineren Größen
  • Kinderkleidung ab 6 Jahren

Selbstverständlich ist eine Abgabe der Spenden nur unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen möglich und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes unerlässlich.

Die Kleiderkammer der Caritasstelle unterstützt die Menschen, die über die Erstaufnahmeeinrichtung in Friedland nach Deutschland kommen, mit gut erhaltener Secondhand-Bekleidung. Betrieben wird die Kleiderkammer von netten Menschen, die sich hier ehrenamtlich engagieren. Manche sind an den bislang beiden wöchentlichen Ausgabetagen dabei, manche zu den festen Annahmezeiten, andere kümmern sich um das Sortieren der eingegangenen Kleidung.
Zur Unterstützung des jetzigen Betriebs und um einen weiteren Ausgabetag anbieten zu können, suchen wir weitere ehrenamtliche Kräfte!
Wenn Sie sich vorstellen können, regelmäßig, planbar und zumindest mittelfristig diese Aufgabe übernehmen zu wollen, oder wenn Sie zunächst gern weitere Informationen hätten, wenden Sie sich an:

Ewgenia Peters, Tel. 05504 / 9499650, Mail: peters@caritasfriedland.de
Thomas Heek, Tel. 05504 / 8561, Mail: heek@caritasfriedland.de